Zahnarztpraxis
Drs. (NL) Bart van de Voort
Linnich

Rurstrasse 31 · 52441 · Linnich · Tel.: 02462 - 66 34 oder 42 24

Dentalwissen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Zahnmedizin: Von der Vorsorge über prothetische Versorgungsmöglichkeiten, digitale Diagnostik, dentoalveoläre und chirurgische Eingriffe bis hin zur Implantologie erfahren Sie Wissenswertes zur Zahnmedizin.

Knochernaufbau mit Eigenknochen

Zu schmale, flache Kiefer (Kieferkämme) oder atrophierte Kieferbereiche können durch entnommenen Eigenkochen aufgebaut werden. Der gewonnene Knochen wird mit speziellen Schrauben fixiert und muss in der Regel mehrere Monate einheilen. In dieser Zeit wird der neue Kochen mit einer Membran bedeckt, damit sich eine stabile Knochensubstanz bilden kann. Erst danach werden die Implantate gesetzt. Implantat KnochengewebeBei großem Knochendefizit erfolgt der Knochenaufbau durch Entnahme von körpereigenem Gewebe. Kleinere Knochenblöcke können vom Unterkiefer-, Kinn- oder Weisheitszahnbereich entnommen und direkt platziert werden.

Rurstrasse 31
52441 Linnich

Fon: 02462 - 66 34 oder 42 24
Fax: 02462 - 20 52 50
E-Mail: info@zahnarztpraxis-vdv.de

 

Datenschutz

Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7:00 Uhr - 17:15 Uhr

7:00 Uhr - 16:30 Uhr

7:00 Uhr - 15:30 Uhr

7:00 Uhr - 18:00 Uhr

7:00 Uhr - 14:30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung